Jahresrückblick 2020 – Teil 5 (Mai, 10 Bilder, 10 Sätze)

1 – Das Hamburger Abendblatt macht Hoffnung …
2 – Den Instagram Takeover des btb-Channels  nutze ich um mit den nettesten Kolleg:innen und Literaturmenschen zu sprechen: Frank Berzbach, Melanie Raabe, Antje Flemming, Karla Paul, Jasmin Schreiber, Till Raether, Peter Wittkamp und Nikolaus Woernle
3 – … für Thriller-Königin Melanie Raabe habe ich ein paar Cover-Vorschläge vorbereitet, da sie bald ein Sachbuch über Kreativität veröffentlicht …
4 – Okay, der Roman geht also nicht komplett unter – große Freude, ich bin für den Klaus Michael Kühne-Preis beim Harbourfront Literaturfestival nominiert!
5 – Das Lieblingsrestaurant Bistro Carmagnole verkauft Menüs zum selber (fertig)kochen 😍

6 – Ich habe doch noch eine Lesung, leider nur digital – dafür aber bei buchhandlunglueders!

7 – Anschließend signiere ich einen Stapel Bücher, das Dreamteam bei Lüders liest die Widmungen auf Instagram und verkauft so schnell alle meine Bücher, dass ich am Ende des Monats gleich nochmal hinmuss zum Signieren
8 – Ich bekomme eine Sexy & Bodenständig-Tasse, weil ich bei meinem Lieblingspodcast von Alena Schröder und Till Raether auf die Mailbox gequatscht habe ☕️🥳
9 – Suko und ich im Wald für die br Kulturbühne (Hier geht’s zum Video)
10 – Meine Agentin Elisabeth Ruge im Interview mit Holger Volland treibt mir die Tränen in die Augen – und lässt mich von einer Charlie-Serie träumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.