LOOKABOOK

Liebe Autor*innen,
ihr habt dieses Frühjahr ein Buch veröffentlicht und eure Premiere ist ausgefallen? Und auch alle Lesungen? Von der Buchmesse ganz zu schweigen? Elisabeth Ruge und ich haben uns was für Euch ausgedacht: #LOOKABOOK.

Meine Agentin Elisabeth Ruge erzählt Euch, was wir vorhaben:

Und hier erkläre ich Euch nochmal etwas genauer, worum es geht …


Und hier die wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt, wenn Euer Buch dieses Frühjahr erschienen ist und ihr als Autor*in bei #LOOKABOOK mitmachen wollt:
– lest 40 – maximal 50 Sekunden aus Euerm Buch in die Kamera
– hochkant (9zu16) filmen
– Bitte nehmt mehrere Varianten/Takes der gewählten Passage auf! Je mehr, desto desto besser
– auch reine atmosphärische Aufnahmen wären gut, z.B. ruhige Schwenks durch eure Wohnung oder auf Gegenstände, die irgendwie zur gelesenen Szene oder Quarantäne-Situation passen (auch Fotos gehen)
– gerne etwas mit Tempo wählen oder, wenn möglich, was Lustiges
– WICHTIG: auf Raumklang achten (z.b. in Küche oder Bad klingt es oft zu hallig) oder auf Windgeräusche, falls ihr draußen seid.
– Handy hinstellen hilft gegen „Kruschelgeräusche“ die mit der Hand gemacht werden
– das Telefon direkt neben oder/unter dem Text platzieren, damit ihr quasi in die Kamera lesen könnt
– wenn es geht per WeTransfer o.ä. an meine Mail (Kontakt s.u.), nur zur Not per WhatsApp – Covermotiv und Autor*innenfotos (oder Link zu Pressebildern) auch so groß wie möglich mitschicken.

Direct Message:
über Facebook

oder Instagram

oder hier über meine Website