one second everyday

01 2021 Letzten Sommer hatte ich eine Blitzlesung in Berlin. Im Radio eins Sommergarten, das war ein kleines Highlight in meinem ansonsten recht trostlosen Debütantenjahr – vielen Dank nochmal an Uslar und Rai! Moderiert hat Marion Brasch, und sie zeigte mir in der Pause einen ihrer one-second-everyday-Filme. Der Name ist dabei Programm, und es gibt eine App, die das alles für einen regelt.Weil ich zum letzten Jahresende schon Spaß an den Monats-Rückblicken hatte, mache ich jetzt einfach weiter:Das war mein Januar 2021.