CHARLIE BERG – KOCHEN

In meinem Roman wird recht viel gekocht. Vor allem – aber nicht nur – Hirschgulasch, das immer auf den Tisch kommt, wenn jemand von einer anstrengenden Reise wiederkehrt oder auf eine lange Reise geht (dazu zählen auch Beerdigungen und Hochzeiten).
Doch auch sonst wird gut gegessen: Mayra aus Mexiko, ihre Abuelita (der Charlie per VHS-Videobotschaft beim Kochen zusehen darf), Charlies Nonna aus Italien und seine deutsche Großmutter, die bereits die halbe Welt bereist hat, sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan. Mein Traum war es immer, einen sechsten Teil (Nach 1. TÖTEN, 2. LIEBEN, 3. SCHREIBEN, 4. FICKEN, 5. STERBEN, natürlich: 6. KOCHEN) anzuhängen, mit all den Rezepten. Und die Frage nach dem Rezept für Omas legendäres Hirschgulasch wurde natürlich schon oft gestellt. Es wird einigermaßen ausführlich beschrieben – ich finde das muss reichen.

Hier die Liste aller Gerichte aus dem Roman.
Und ein paar der dazugehörigen Textpassagen.

  1. Oma: Hirschgulasch mit Beifuß, Nadeln der japanischen Schwarzkiefer, Piment, Zimt, Thymianhonig und frisch gemahlenem Anispfeffer.
  2. Oma: Hühnerbeine mit Lorbeer
  3. Oma: Kräuterpfannkuchen
  4. Oma: Buchweizen-Mandelkekse mit einem Hauch Estragon
  5. Oma: Zitronen-Eistee mit Pfefferminze, Lavendel und Verbene
  6. Oma: Kohl mit Kardamom und jungem Lorbeer
  7. Oma: Osekihan – der rot gefärbte Glückwunsch-Reis zur Feier der Menarche in Japan
  8. Oma: Vanillepudding mit süßem Pesto aus Zitronenmelisse, Samen der japanischen Rotkiefer und Honig
  9. Oma: Bier mit einem Stängel Basilikum oder Rosmarin
  10. Nonna: Scaloppine mit Zitronensoße und karamellisiertem grünen Spargel
  11. Nonna: Pasta mit Salbei und Walnüssen
  12. Charlie: Sandwiches mit Huhn, Mayonnaise, gehackten Mandeln und etwas zerstoßenem Lorbeer
  13. Mayra: Fajitas mit Steak, Guacamole, Sour Creme, Käse und Pico de Gallo
  14. Mayras Abuelita: In Butter gebratene Schmetterlingslarven mit Zwiebeln, grünem Chili und Epazote (dem mexikanischen Drüsengänsefuß)
  15. Mayras Abuelita: Hühnchenschenkel mit mole poblano (ungesüßte Schokoladensoße)
  16. Rorax: Couscous-Salat mit Granatapfelkernen, Mohnsaat und Petersilie